Von Thought bis Innovation: Warum Leadership mehr als ein Buzzword ist

Ein Statement

Wie wird unsere Zukunft aussehen? Ungewiss. Was wird in der Zukunft Erfolg haben? Ebenfalls ungewiss. Heute möchten wir immer alles jederzeit genau vorhersagen können, möchten auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. Doch Unsicherheit ist eben nicht strategisch planbar. Aber: Man kann ihr immer einen Schritt voraus sein, indem man ihr durch innovative Führung, durch Vordenken entgegen steuert und die Zukunft mutig in Angriff nimmt. Denn eines ist definitiv gewiss: Um sich am heutigen und zukünftigen Markt durchsetzen zu können, unabhängig von Branche und Produkt, muss innovativ gedacht werden.

Lea­der­ship bedeutet, eine Vision zu haben und diese mit anderen zu teilen. Durch innovatives Denken gelingt es, andere zu inspirieren und zu motivieren.

Innovation Leadership ist eine Frage der Haltung, nicht der Abteilung

Bei Kitchen Stories sind wir davon überzeugt, dass Leadership in jeglicher Ausprägung keine Frage von Möglichkeiten oder Verantwortlichkeiten ist – es ist eine Frage der Einstellung, der Haltung zur Welt, Bestehendes immer wieder kritisch zu betrachten. Bei uns äußert sich das immer wieder in der Frage, ob es aus Nutzer*innensicht Optimierungsbedarf gibt oder wie wir unsere B2B-Produkte noch besser an die zukünftigen Bedürfnisse von Marken und Unternehmen anpassen können. Abgeleitet vom lateinischen Begriff innovatio meint Innovation eine Erneuerung schaffen. Damit dies gelingt, muss Leadership auf allen Ebenen gelebt werden:

Innovation Leadership als Führungsstil

Aus der Führungsperspektive heraus betrachtet kommt es laut unserem Chief Operating Officer Alexander Bauer, vor allem darauf an, eine Organisation zu motivieren und es ihr zu ermöglichen, innovativ zu sein, sie zu ermutigen den Status Quo zu hinterfragen und stets danach zu streben immer besser zu werden. "Wichtig dabei ist, dass das nicht nur Top Down passiert, sondern genauso aus den operativen Teams heraus gelebt wird."

Die Kund*innen im Fokus
"Innovation muss nicht immer nur groß gedacht sein. Meist ist es nur eine kleine, aber sehr sinnvolle Veränderung auf einer bestehenden Basis, die die Zusammenarbeit und Performance von Kampagnen auf ein ganz neues Level hebt. Die Kunst ist es, das zu wählen, was die höchste Relevanz für unsere Kunden und Kundinnen hat.", so Mengting Gao, Chief Executive Officer und Gründerin von Kitchen Stories.

Als fester Bestandteil von Prozessen
Innovatives Vorausdenken muss nicht abhängig von vergangenen Erfahrungen oder bekannten Fakten sein. "Vielmehr geht es darum, Prozesse auch mal rückwärts zu durchdenken, sich einen zukünftigen Zustand vorzustellen und herauszufinden, wie man dorthin kommt", so Fabian Lucas, Chief Technology Officer. Wer innovativ vorausdenkt, hat den Vorteil, sich als Thought Leader binnen der eigenen Community zu etablieren. Durch die erarbeitete Akzeptanz vertraut die Zielgruppe den Ansichten und Inhalten des Unternehmens. Auch wir bei Kitchen Stories haben uns über die Jahre eine starke, sehr aktive internationale Community aufgebaut, die auf unsere Meinung setzt und uns ihr Vertrauen tagtäglich entgegenbringt.

How it started, how it's going – ​Kitchen Stories als Innovationsführer seiner Branche

In­no­va­ti­on, dieRealisierung einer neuartigen, fortschrittlichen Lösung für ein bestimmtes Problem, besonders die Einführung eines neuen Produktes oder die Anwendung eines neuen Verfahrens

Bei der Gründung im Jahr 2013 haben Verena Hubertz und Mengting Gao dem Produkt Kitchen Stories das "Innovation Leadership"-Gen quasi in die Wiege gelegt, indem sie die digitale Welt des Essens mit neuer Technologie und hochwertigen Inhalten verknüpft haben. Als eine der ersten Koch Apps, welche erstmals emotionale Videos mit qualitativen Schrittbildern verband, gelang es ihnen, das Kocherlebnis der Nutzer*innen maßgeblich zu verändern. Hochwertiges Design gepaart mit hoher Nutzerfreundlichkeit durch intuitive Technologie verschaffte Kitchen Stories eine Vorreiterstellung im Markt, die bis heute anhält.

Und wir wurden belohnt: Es folgten mehrere Auszeichnungen von Apple und Google, wie zum Beispiel der “Google Play Store Best of 2016 Award” oder der “Apple Design Award 2017”. Von unserer Vision und Mission hat sich im gleichen Jahr auch Tim Cook höchstpersönlich überzeugen wollen und besuchte uns in unserem alten Kreuzberger Office. Seit mittlerweile 7 Jahren sind wir nun auch dank unserer großartigen Partnerschaft mit Apple immer vorne mit dabei, wenn es um die Umsetzung neuer Technologien und Plattformen geht.

Immer einen Schritt voraus: Wir sind mutig und hungrig

Doch das reicht uns noch nicht, schließlich lautet einer unserer Werte: “Stay curious and hungry”. Wir geben uns nicht mit dem Status Quo zufrieden. Unser Director of Business Development & Strategic Partnerships, Harm-Jörg Heikens, wertschätzt besonders die teamübergreifende Mentalität: “Ich bin bei Kitchen Stories noch niemandem begegnet, der grundsätzlich Sachen weiter so machen wollte, 'weil wir das schon immer so gemacht haben…'."

Und das soll auch so bleiben, denn unser Ziel ist es, die relevanteste Plattform im Bereich Kochen zu werden. Dies gilt nicht nur in Hinblick auf unsere User*innen, sondern auch für unsere Partnerschaften und den Ausbau weiterer Kooperationen mit Marken und Unternehmen. Und auch wenn wir nicht in die Zukunft blicken können, können wir eines mit Gewissheit sagen: Durch die konsequente Umsetzung und das Ausleben innovativer (Denk-) Prozesse sind wir definitiv für die Zukunft gewappnet.

Foto: Mengting Gao (CEO und Gründerin) und Alexander Bauer (COO)

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK